Compare Listings

RUHR REAL vermittelt WIBRA Portfolio an Fischbach Gruppe

RUHR REAL vermittelt WIBRA Portfolio an Fischbach Gruppe

Das Essener Maklerunternehmen RUHR REAL GmbH vermittelte erfolgreich ein Immobilien-Portfolio, bestehend aus vier Objekten, mit über 8.235 m² Büro- und Lagerfläche in der Willy-Brandt-Allee in Gelsenkirchen an die Fischbach-Gruppe. Die Fischbach-Gruppe, einer der deutschen Marktführer im Bestandsbau für Wohnungsgesellschaften, welche an mehreren Standorten verteilt in NRW sitzt, wird nun ihre Standorte dorthin zentralisieren. Verkauft wurden die Objekte von der Gelsenkirchener Stölting Service Group, die ihren Firmensitz nun unweit im Stölting Harbor konzentrieren und ausbauen wird. Bei den Liegenschaften handelt es sich um Light-Industrial Objekte mit modernen Büroflächen.

„Als Gelsenkirchener Unternehmen freuen wir uns, dass wir wieder zu unseren Wurzeln zurückkehren. Dank der RUHR REAL bündeln wir nun alle Bereiche an einem Standort“, sagt Lukas Heise, Geschäftsführer der Fischbach-Gruppe. „Mit den neuen Gebäuden können wir den Ablauf innerhalb der Fischbach-Gruppe effizienter gestalten und unsere Mitarbeiter freuen sich über moderne und qualitativ hochwertige Büro- und Lagerkombinationen. Außerdem können wir Synergien mit der Stölting Service Group nutzen, die in unmittelbarer Nachbarschaft im Stölting Harbor sitzt. Davon profitieren beide inhabergeführten Unternehmen in der Entwicklung und so leisten wir einen wesentlichen Beitrag zur weiteren Standortentwicklung vor Ort.“

Mit dem Bezug der neuen Immobilien ziehen rund 250 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Fischbach Gruppe zurück nach Gelsenkirchen. Perspektivisch werden im neuen Hauptquartier 30 bis 50 weitere Arbeitsplätze hinzukommen.

„Wir freuen uns, dass wir bei einer der wohl wichtigsten Transaktion des Jahres in Gelsenkirchen im Alleinauftrag tätig waren“, sagt Christian Hansmann, Geschäftsführer des Essener Gewerbemaklerunternehmens RUHR REAL GmbH. „Ursprünglich haben wir die Fischbach-Gruppe bei der Anmietung von rund 1.000 m² Bürofläche in der Magdeburger Straße 37 in Gelsenkirchen beraten. Hieraus entstand dann der Auftrag für die Suche nach einer Konzernliegenschaft.“

Eine Lage im Wandel

Durch die umfangreichen Neubauaktivitäten im benachbarten Stölting Harbor, der Teil des neuen Stadtquartiers Graf Bismarck ist, profitiert auch die Mikrolage Willy-Brandt-Allee. Dank der guten Mischung aus unterschiedlichen Büromietern, Wohnen und Handel entstand ein Quartier mit besonderem Flair. Hier, direkt angedockt ans Wasser, hat sich vor einiger Zeit auch die Stölting Service Group angesiedelt und wird den dortigen Standort weiter ausbauen. Auf Grund der exzellenten Autobahnanbindung an die A42 und die A2 sowie die gute Anbindung an den Nahverkehr sind sowohl die umliegenden Städte als auch das Gelsenkirchener Stadtzentrum schnell erreicht.

Über den Kaufpreis wurde zwischen den Parteien Stillschweigen vereinbart.

Ähnliche Beiträge

Neuer Firmensitz, alte Nachbarschaft: unique projects mietet 1.410 m² große Bürofläche an der Schifferstraße

Mit Unterstützung des Essener Maklerunternehmens RUHR REAL hat der IT-Lösungsanbieter unique...

Weiterlesen

RUHR REAL vermittelt 1.000 m² Laborfläche an Dermatopathologie Duisburg GbR

Das Essener Maklerunternehmen RUHR REAL GmbH vermittelte erfolgreich 1.000 m² Laborfläche an das...

Weiterlesen

Was kann mein Unternehmen zur Vireneindämmung beitragen?

„Was kann mein Unternehmen zur Vireneindämmung beitragen?“ Eine Frage, die derzeit wohl...

Weiterlesen