Compare Listings

Standortwechsel nach Duisburg: RUHR REAL vermittelt 2.500 m² Fläche an die Tenova LOI Thermprocess

Standortwechsel nach Duisburg: RUHR REAL vermittelt 2.500 m² Fläche an die Tenova LOI Thermprocess

Der Wirtschaftsstandort Duisburg darf sich über einen neuen Zuwachs freuen: Die LOI Thermprocess GmbH, Teil der weltweit agierenden Tenova Gruppe und eines der führenden Unternehmen für die Lieferung von Industrieofenanlagen für die Wärmebehandlung von Metallen, verlegt seinen Sitz in Deutschland von Essen nach Duisburg.

Das Gebäude, in dem der Anlagenbauer 2.500 m² auf der obersten Etage bezieht, entspricht den neuesten Standards und zeichnet sich neben bodentiefen Fenstern vor allem durch den weitläufigen Ausblick auf den Duisburger Innenhafen aus. Eigentümer des Gebäudes ist die Inovalis SA, deren Mehrheitsaktionär die Advenis SA ist. Die ADVENIS Germany GmbH ist das deutsche Tochterunternehmen der an der Pariser Euronext notierten Advenis SA.

„Wir haben uns in fast allen Ruhrgebietsstädten nach einer passenden Immobilie für unser Unternehmen umgesehen. Kein Gebäude konnte uns so überzeugen, wie das an der Schifferstraße im Duisburger Innenhafen. Ausschlaggebend waren neben der Modernität des Bürokomplexes auch die Top-Lage am Stahlstandort Duisburg“, so Christian Schrade, CEO der LOI Thermprocess GmbH.

„Wir freuen uns sehr, dass wir insbesondere in diesen herausfordernden Zeiten, die Rückabwicklung mit dem Mieter Regus zügig umsetzen und solch einen hervorragenden Kunden und Neumieter gewinnen konnten. Somit haben wir, für ein weiteres unserer Premiumobjekte, eine Vollvermietung erreicht“, freut sich Martina Bruckmaier, Head of Asset Management bei Advenis Germany.

Auch Rasmus C. Beck, Geschäftsführer der Duisburg Business & Innovation GmbH (DBI), heißt das neu angesiedelte Unternehmen herzlich willkommen: „Tenova passt von der Branche sowie dem Innovations- und Internationalisierungsgrad hervorragend in unsere Stadt, die sich aufmacht, zum Hotspot der Wasserstoffwirtschaft zu werden.“ Wirtschaftsdezernent Andree Haack betont: „Sehr gut ausgebildete Fachkräfte sind es, die bei dem Unternehmen beschäftigt sind, so dass Duisburg in vielfacher Hinsicht davon profitieren kann – sowohl im Hinblick auf eine akzentuierte Clusterbildung als auch hinsichtlich einer Steigerung der Kaufkraft.“

Das Essener Maklerunternehmen RUHR REAL GmbH war exklusiv von der Tenova LOI Thermprocess GmbH mit der Vermittlung einer passenden Immobilie beauftragt.

Ähnliche Beiträge

RUHR REAL vermittelt Bauunternehmen Züblin 1.900 m² in Gladbeck

Das Essener Maklerunternehmen RUHR REAL hat erfolgreich einen neuen Standort in NRW für die...

Weiterlesen

Ruhr REAL veräußert Lager- und Bürofläche von SURTECO an Edmond de Rothschild REIM

Im Rahmen eines strukturierten Verkaufsprozesses Hier den Newsletter bestellenfür die SURTECO GmbH...

Weiterlesen

Teamzuwachs: Kanan Tscheschme verstärkt die RUHR REAL

Das junge Team der RUHR REAL wächst weiter: Mit Kanan Tscheschme hat das Essener Maklerunternehmen...

Weiterlesen