Bündelung der Standorte: RUHR REAL vermittelt kurzfristig 3.300 m² an Jugendhilfe Essen

8. Dezember 2023

News teilen:

Um bisher dezentrale Standorte in Essen in einem Gebäude zu bündeln, hat sich die Jugendhilfe Essen gGmbH (JHE) dazu entschieden, ab November ein Objekt mit 3.300 m² an der Max-Keith-Straße 66 zu beziehen. Vermittelt hat den neuen Standort in unmittelbarer Nähe zur bisherigen Zentrale das ebenfalls in Essen ansässige Maklerunternehmen RUHR REAL. Die Jugendhilfe Essen ist eine Tochtergesellschaft der Stadt Essen, die den Offenen Ganztag an allen 82 Grund- und fünf Förderschulen in Essen organisiert, die Kinder- und Jugendarbeit mit Einrichtungen, Bildungs- und Freizeitangeboten im gesamten Stadtgebiet betreut sowie in der Jugendberufshilfe Essen (JBH) Angebote von der Beratung bis zur Ausbildung realisiert.

 

Ausschlaggebend für die Wahl des Objekts war, neben der fußläufigen Erreichbarkeit des Standorts in der Schürmannstraße 7, die Möglichkeit, das gesamte Gebäude sehr kurzfristig zu beziehen. Auch der ideale Flächenzuschnitt, der allgemein gute Zustand des Gebäudes und die barrierefreie Nutzbarkeit konnten den Neumieter überzeugen.

 

„Wir freuen uns, dass wir das ganze Gebäude nach Auszug des vorherigen Nutzers BDO beleben können. Alle Anforderung des Kunden an das Gebäude konnten mit dem Objekt an der Max-Keith-Straße ideal umgesetzt und die Vermittlung schnell abgewickelt werden“, sagt Jonas Bruckmann, zuständiger Berater und Prokurist bei RUHR REAL.

 

Die Firma Brockhoff GmbH hat den Eigentümer bei der Anmietung beraten.

Bündelung der Standorte: RUHR REAL vermittelt kurzfristig 3.300 m² an Jugendhilfe Essen

Unsere aktuellsten Deals

15. Mai 2024

RUHR REAL vermittelt Evonik Industries Bürostandort in Gelsenkirchen

30. April 2024

Zusätzlicher Flächenbedarf, um Autobahnprojekte voranzutreiben: RUHR REAL vermittelt 2.460 m² an AMAND Bau NRW

16. April 2024

E-Commerce Unternehmen zieht nach Haan: RUHR REAL vermittelt rund 5.500 m² für Aquila Real

Compare listings

Vergleichen