Compare Listings

Projekt 4BRICKS in Essen-Rüttenscheid steht in den Startlöchern

Projekt 4BRICKS in Essen-Rüttenscheid steht in den Startlöchern

Der Essener Projektentwickler Greyfield hat die Bürovermietungsspezialisten von RuhrReal aus Bochum mit der Vermarktung des Neubaus 4BRICKS im Essener In-Stadtteil Rüttenscheid exklusiv beauftragt. Auch der Generalplaner steht jetzt fest: Das Team um Greyfield-Gründer Timm Sassen konnte die Profis von Koschany + Zimmer Projektentwicklung (KZP) aus Essen für das Vorhaben gewinnen. „Wir freuen uns riesig, dass wir mit RuhrReal ein junges und bestens vernetztes Makler-Team gewinnen konnten. Mit KZP als Generalplaner haben wir zudem erfahrene Partner an der Seite, auf deren Expertise wir hier zu 100 Prozent vertrauen können“, sagt der verantwortliche Greyfield-Projektentwickler Michel Konkol.

Entwickler Greyfield hat das Grundstück an der Rüttenscheider Straße 325, südlich der A 52 gelegen, im Joint-Venture mit dem Essener Family Office kobix Immobilien GmbH & Co. KG erworben und errichtet auf dem Grundstück, das vorher als Tankstelle und Autohaus genutzt wurde, eine Gewerbeimmobilie mit ca. 7.200 Quadratmetern oberirdischer Grundfläche. In den oberen Etagen sind Büroräumlichkeiten geplant, in den Erdgeschossflächen können Einzelhändler oder auch Gastronomen einziehen. Mit potenziellen Mietern sei man schon im Gespräch. „Wir möchten Nutzer finden, die zum Umfeld passen und eine Chance auf Erfolg im Viertel haben. Das ist uns bei all unseren Projekten immens wichtig. Wir entwickeln keine Einzelkämpfer-Immobilien, sondern immer Teamplayer“, so Konkol weiter.

Dass sich der Entwickler für das entstehende Gebäude verschiedene Nutzer vorstellen kann, hat auch mit der urbanen Lage des Grundstücks zu tun. Die Adresse Rüttenscheider Straße 325 befindet sich im südlichen Teil der Essener Kultmeile, die wegen ihrer kleinen Geschäfte, Galerien und Gastroszene sehr beliebt ist und als Verbindungsachse zwischen dem Stadtteil Bredeney und der Essener City fungiert. Die Autobahn A 52 (Abzweig Haarzopf) liegt quasi direkt vor der Tür. Auch mit dem ÖPNV ist das 4BRICKS auf der Rüttenscheider Straße 325 gut erreichbar.

„Die bisherigen Nutzer, darunter ein lokaler Oldtimer-Händler, sind über die Entwicklung des Areals informiert. Sie können bis zum Rückbau in den Flächen bleiben“, so Konkol. Nachdem der positive Bauvorbescheid bereits vorliegt, sollen die oberirdischen Abbruchmaßnahmen im zweiten Quartal 2020 starten. 2023 möchte Greyfield das Projekt fertiggestellt haben.

Das 4BRICKS bleibt auf der Rüttenscheider Straße 325 nicht einziges Projekt von Greyfield: Der Projektentwickler erwirbt auch das Nachbargrundstück Langenbrahmstr. 9a. „Durch das Investment entsteht für uns eine weitere Chance an einem attraktiven Standort“, so Konkol. Derzeitiger Mieter, voraussichtlich bis zum Ende des Jahres, ist der Aufzugsspezialist OSMA Aufzüge, der auf rund 300 Quadratmetern seine Büro- und Lagerräume hat.

Ähnliche Beiträge

Strategischer Umzug zum Jahreswechsel: RUHR REAL vermittelt 3.500 m² an die BRANN Handels GmbH

Neues Jahr, neue Flächenvermittlungen im Ruhrgebiet: Seit dem ersten Januar sitzt die BRANN...

Weiterlesen

RUHR REAL vermittelt 3.600 m² in Dortmund

Das Essener Maklerunternehmen RUHR REAL konnte der BOSS - Steinlen Elektromaschinen und Pumpen GmbH...

Weiterlesen

Innerhalb von einer Woche: RUHR REAL vermittelt 1.300 m Hallenfläche in Köln-Ehrenfeld

Lediglich eine Woche benötigte das Essener Maklerunternehmen RUHR REAL, um der Scheumar...

Weiterlesen